Precursor-Handbuch

Ernährungsumstellung ! Eine Ernährung, die vor dem Abnehmen dick gemacht hat, macht auch nach dem Abnehmen dick. Ohne Er- nährungsumstellung gibt es kein Abnehmen und keine langfristige Sicherung des Gewichts. Zumindest eine Ernährungsumstellung haben Sie nach einer Woche PRECURSOR bereits hinter sich, näm- lich die Diät selbst. Vielleicht haben Sie dabei festgestellt, dass sie auf die eine oder andere Gewohnheit zwanglos verzichten können. Dann hätten Sie sogar eine langfristige Änderung geschafft. Eine dauerhafte, radikale Umstellung der Ernährung, die zukünftiges Abnehmen überflüssig macht, ist ebenso unwahrscheinlich, wie ein völlig unbeeindrucktes Verharren in schlechten alten Gewohnheiten. Die meisten Menschen bewegen sich zwischen diesen Extremen. Also wird es irgendwann ein nächstes Abspecken ge- ben. Das hat auch positive Seiten: Phasen mit energiearmer Ernährung sollte man seinem Körper aus ge- sundheitlichen Gründen ohnehin ab und an gönnen, auch wenn das Gewicht stimmt. Mit ein paar Pfunden zu viel lohnt es sich doppelt. Ob Sie dazu einen jährlichen Fastenmonat für sich ausrufen oder einzelne Tage mit energiearmer Ernährung nach Gelegenheit und Laune in den Alltag einbauen, bleibt Ihnen überlassen. Nach einer Woche mit PRE- CURSOR wissen Sie, dass es geht - und wie es geht. Wenn Sie es locker sehen und sich mehr Zeit zum Abnehmen gönnen, gewinnen Sie auch mehr Freiheiten. Dann können Sie das PRECURSOR-Getränk zum Beispiel nutzen, um einzelne Mahlzeiten zu ersetzen . Oder Sie gönnen sich eine gesunde Mahlzeit pro Tag und ersetzen alle anderen durch das PRECURSOR- Getränk. Bei dieser Mahlzeit ist ein Verzicht auf Kohlenhydrate nicht unbedingt nötig. Über die Menge der zugeführten Energie bestimmen Sie das Tempo des Abnehmens. ! !35

RkJQdWJsaXNoZXIy OTIzMTc=