Rinder Carpaccio

Carpaccio vom Rinderfilet mit Korianderschmand und Kräutersalz

Carpaccio vom Rinderfilet mit Korianderschmand und Kräutersalz

Zubereitung:

Zuerst muss das Rinderfilet pariert und in Form gebracht werden. Das Rinderfilet in der Grillpfanne am Stück von allen Seiten scharf angebraten.

Als nächstes wird es in gehackte Kerbel gerollt und anschließend in Klarsichtfolie eingewickelt. Man sollte es richtig straff rollen, damit es eine schöne, runde Form bekommt! Zum Schluss in Alufolie einwickeln und in den Gefrierschrank legen.

Für das Dressing die Zwiebel, die Paprika, etwas Kerbel, den Senf, den Essig und einen TL Wasser, sowie Salz und Pfeffer in einem Standmixer mixen, langsam das PRECURSOR Omega Öl hinzugeben und solange mixen, bis der Senf emulgiert. Das Dressing abschmecken und kalt stellen.

Nun den Korianderschmand herstellen:

Zuerst den Schmand in eine Schüssel geben und Pfeffer aus der Mühle, gemahlenen Piment, Salz und etwas Zitronensaft, sowie den gehackten Koriander hinzugeben und vorsichtig unterheben (nicht zu viel Rühren, sonst wird der Schmand zu flüssig). Kräftig abschmecken und ebenfalls kalt stellen.

Den frischen Wildkräutersalat in eine Schüssel mit Eiswasser geben und 10 min darin waschen (so wird der Salat besonders knackig!).

Nun das Carpaccio auf der Aufschnittmaschine hauchdünn aufschneiden und auf dem Teller anordnen. Den Salat mit dem Dressing anmachen und in der Mitte platzieren. Der Korianderschmand kann separat oder als Tupfer auf dem Carpaccio serviert werden.


Nährwerte pro Person

kcal312
KJ1303
Eiweiß25,2 g
Fett21,7 g
Kohlenhydrate3,6 g
Ballaststoffe2,7 g
BE0


Zutaten für 4 Personen:

400 g Rinderfilet 4 Portionen (je 100 g)

1/2 Bund Petersilie

1/2 Bund Kerbel

1 Bund Koriander

200 g Schmand (fettarme Alternative = Saure Sahne)

400 g Kräutersalat (Baby Leaf Salat Mischung)

20 ml PRECURSOR OmegaÖl

10 ml dunkler Balsamicoessig

1 EL Senf

1/2 Zwiebel

1/4 rote Paprika

1/2 Zitrone (Saft)

1 Prise Piment, gemahlen

Pfeffer aus der Mühle

Salz